Zu Beginn des Jahres, Neuanfänge, werden diese Zeichen durch den Mond des letzten Viertels an diesem Samstag, den 6. Januar, beeinflusst

Zu Beginn des Jahres ist es für alle an der Zeit, gute Vorsätze zu fassen und sich auf neue Erfahrungen vorzubereiten. Da der Mond des letzten Viertels am Samstag, den 6. Januar, stattfand, analysierten wir seinen Einfluss auf die verschiedenen astrologischen Zeichen.

Der Mondzyklus, auch Lunation genannt, dauert etwa 29 1/2 Tage. Es ist in vier Hauptphasen unterteilt: den Neumond, das erste Viertel, den Vollmond und das letzte Viertel. Jeder dieser Schritte bringt unterschiedliche Energien mit sich, die sich auf unser tägliches Leben und unsere Projekte auswirken können.

Die Zeichen, die am stärksten vom Mond des letzten Viertels betroffen sind

Unter den zwölf Tierkreiszeichen werden einige mehr vom Mond des letzten Viertels am 6. Januar betroffen sein. Hier sind diejenigen, die die Veränderungen und Herausforderungen im Zusammenhang mit dieser Phase am meisten spüren werden.

  1. Steinbock: Einheimische dieses Sternzeichens werden einen starken Drang verspüren, eine Bestandsaufnahme ihrer Ziele und Bestrebungen für das kommende Jahr zu machen.
  2. Krebs: Diejenigen, die im Sternzeichen Krebs geboren sind, müssen eine Bestandsaufnahme ihrer Liebe und ihres Liebeslebens machen und darüber nachdenken, welche Beziehungen sie im Jahr 2018 haben wollen oder nicht.
  3. Gleichgewicht: Waagen werden gerne über ihre Work-Life-Balance nachdenken und Entscheidungen treffen müssen, um ein harmonisches Jahr zu gewährleisten.
  4. Widder: Für Widder-Geborene wird dieser Mond des letzten Viertels eine Gelegenheit sein, wichtige Entscheidungen über ihre Karriere oder ihr Studium zu treffen, insbesondere wenn sie erwägen, den Weg zu wechseln.

Diese Sternzeichen müssen auf die Gelegenheiten achten, die sich ihnen in dieser Zeit bieten, sowie auf ihre Intuition und ihre Emotionen. So können sie sich den Herausforderungen des neuen Jahres besser stellen.

Andere Zeichen und Lunationen werden kommen

Die anderen acht astrologischen Zeichen werden ebenfalls vom Mondzyklus beeinflusst, aber in geringerem Maße für diesen Mond des letzten Viertels. Nichtsdestotrotz ist es auch für sie wichtig, gut in einer starken Position ins Jahr zu starten.

  • Stier: Sie müssen sich auf ihre materiellen und beruflichen Projekte konzentrieren, die mit dem nächsten Vollmond einen neuen Schub erhalten könnten.
  • Zwillinge: Kommunikation wird zu Beginn des Jahres im Mittelpunkt der Anliegen von Gemini stehen, vor allem im familiären Bereich. Der Neumond im Februar wird es ihnen ermöglichen, einige komplizierte Situationen zu klären.
  • Löwe: Dynamisch und ehrgeizig, müssen Löwen aufpassen, dass sie ihre Entourage und ihr Gefühlsleben nicht vernachlässigen, um die Chancen, die sich während des Mondes des ersten Viertels bieten, besser nutzen zu können.
  • Jungfrau: Einheimische dieses Sternzeichens werden sich im Januar um sich und ihre Gesundheit kümmern wollen, bevor der nächste Neumond ihre Gewohnheiten durcheinanderbringt.
  • Skorpion: Skorpione werden zu Beginn des Jahres sehr kreativ sein und auf die Unterstützung ihrer Mitmenschen zählen können, um ihre künstlerischen oder beruflichen Projekte zu verwirklichen. Der Vollmond im März wird für sie ein Schlüsselmoment sein.
  • Schütze: Die grenzenlose Energie des Schützen wird es ihm ermöglichen, sich leicht an die Veränderungen anzupassen, die in den nächsten Lunationen auftreten werden. Sie dürfen jedoch nicht vergessen, geduldig und beharrlich zu sein, um erfolgreich zu sein.

Abschließende Tipps für den Umgang mit diesem Zeitraum

Um das Beste aus den wohltuenden Energien zu machen, die der Mondzyklus mit sich bringt, haben wir Anfang Januar einige Empfehlungen für alle:

  • Denken Sie an sich selbst Entspannen und verjüngen, um mehr im Einklang mit Ihrer Intuition und Ihren wahren Bedürfnissen zu sein.
  • Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Projekte & Ihre Wünsche für das kommende Jahr, und zögern Sie nicht, Ihre Prioritäten aufzuschreiben, um sie besser zu visualisieren.
  • Umgib dich mit positiven Menschen, denen du vertraust, und priorisiere den Austausch von Ideen und lustigen Aktivitäten in dieser Zeit des Mondaufruhrs.
  • Trauen Sie sich, Ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen und nehmen Sie eine positive Einstellung in allen Bereichen Ihres Lebens an: Arbeit, Paar, Freundschaft, Leidenschaften… Es wird Ihnen helfen, die Herausforderungen zu meistern, die dieses neue Jahr mit Sicherheit für Sie bereithält.